ZETTL | Schutzfolien
Ihr Spezialbetrieb für Autoglas und Folientechnik. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Folientechnik und stehen für gute Qualität und hochwertige Verarbeitung. Ob Auto, Boot oder Gebäude, für jedes Objekt und für jeden Zweck gibt es die richtige Folie.
Scheibentönung, Folierung, Autoglas-Service, Sonnenschutzfolien, UV-Schutzfolien, Einbruchschutzfolien, Splitterschutzfolien, Sichtschutzfolien, Flachglasfolien, Fahrzeugbeschriftungen, Schilder, Banner, Aufkleber, individuelle Folierung
15952
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15952,page-child,parent-pageid-15368,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-14.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive

Schutzfolien

UV Sonnenschutzfolien

Schützen vor starker Sonneneinstrahlung. Ihre Kinder, Tiere, Gegenstände und Lebensmittel werden so geschützt. Ein nicht zu vergessender Aspekt ist im Falle eines Unfalls der Splitterschutz! Die Folie hält Ihre Scheibe zusammen – und schützt so z.B. Ihre Kinder vor lebensgefährliche Verletzungen.

Sichtschutzfolien

Das Thema Diskretion sowie Sichtschutz z.B. zur Abgrenzung wird in Zukunft einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Des weiteren wird die Einsicht für Langfinger erschwert.

Splitterschutzfolien

Sie verhindern bei Glasbruch das herumfliegen von Splittern. Die Folie hält die Scheibe je nach Materialstärke, als ganzes im Rahmen. Diese Folien sind als Glasklare Materialien mit einer Splitterbindenden Eigenschaft bis zur Durchwurfhemmenden Folie erhältlich. Man verwendet Splitterschutzfolien um vorhandene Glasflächen zum Beispiel in Kindergärten bei Glasbruch zu sichern.

Durchwurfhemmende Sicherheitsfolien (Einbruchschutz)

Sie kommen zum Einsatz als Einbruchschutz und Vandalismus, z.B. bei Juwelieren, Banken, Tankstellen, Autohäuser, öffentlichen Gebäuden etc. Durchwurfhemmende Folien sind vielfach Laminierte Sicherheitsfolien welche die DIN Norm 52290 bei weitem übertreffen.

Weitere Informationen

Die Folie wird mittels einer Wasserlösung eingeklebt und muss nach erfolgter Montage einige Tage trocknen. Meist reichen drei bis vier Tage. Die beschichteten Fenster müssen ein paar Tage geschlossen bleiben. Danach können sie wie gewohnt geöffnet und geschlossen werden. Die Folie lässt sich jederzeit wieder demontieren. Dazu wird die Scheibe erwärmt und die Folie abgezogen. Kleberrückstände lassen sich mit einem Glasschaber (nicht an Heckscheibe) entfernen.

Meistens sind Folien, die im Autozubehörhandel erhältlich sind, importierte Billigfolien, die durch entsprechendes Marketing teuer verkauft werden. Diese haben oft einen lilafarbenen Stich. Gute Folien erhalten Sie bei Ihrem Fachbetrieb, dort sind sie oft sogar noch günstiger. Guter Sonnenschutz ist nicht abhänig von Farbe oder Helligkeit, hierfür ist der technische Aufbau der Folie wichtig. Sie sind metallbeschichtet, haben einen eleganten Look und einen leichten bis starken Spiegeleffekt. Tiefschwarze Folien bieten dagegen wesentlich besseren Blend- und Sichtschutz. Alle Folien verfügen über ausreichenden UV-Schutz (bis 99%) durch die Beimischung von UV-Absorbern im Kleber. Eine fachgerecht montierte Qualitätsfolie wird keine Blasen bilden, und gute Folien haben eine Hard Coat Beschichtung, eine kratzbeständige Beschichtung (Kratzfest ist auch keine Scheibe!)
Abhängig vom Folientyp gewähren wir bis zu 10 Jahre Garantie.

Folien müssen vom TÜV nicht eingetragen werden. Sie erhalten zu der eingebauten Folie ein Zertifikat, ein sogenanntes ABG (Allgemeine Bauart Genehmigung). Sie müssen dieses Dokument lediglich bei der TÜV-Vorführung vorlegen.

Bitte beachten Sie: Entgegen mancher Behauptungen ist es verboten, die vorderen Seitenscheiben zu bekleben. Ihre Betriebserlaubnis erlischt, d. h. Sie fahren ohne Versicherungsschutz, und Sie erhalten zudem 3 Punkte in Flensburg.

Benutzen Sie keine scharfen Reiniger. Verwenden Sie herkömmliche Fensterputzmittel.